Die Nordseeinseln

Der weite Horizont in Kombination mit der klaren Luft und dem natürlichen Übergang von Wattenmeer und Meer macht einen Besuch der niederländischen Nordseeinseln so einzigartig.
Auf den Inseln seid ihr weit weg von vollen Terminkalendern und dem alltäglichen Stress. Lasst alles hinter euch, erlebt das Inselfeeling und genießt die Schönheit der Inseln mit dem jahrhundertealten Rhythmus von Ebbe und Flut.


Ein Besuch der Nordseeinseln ist zugleich auch ein Besuch eines UNESCO Welterbes, denn seit 2009 gehört das niederländische Wattenmeer offiziell dazu. Eine große Vielfalt an Landschaften macht das Wattenmeer zu einem einzigartigen Lebensraum von mehr als 10.000 seltenen Tier- und Pflanzenarten. Darüber hinaus sind die Inseln ein beliebter Zwischenstopp für Millionen Zugvögel auf ihrer Wanderschaft. Im Jahr 2016 wurde das niederländische Wattenmeer bei einer Abstimmung zum schönsten Naturgebiet der Niederlande gewählt.


Die Niederlande besitzen fünf Nordseeinseln: Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikoog. Jede dieser Inseln ist auf ihre ganz eigene Art und Weise besonders und besitzt einen eigenen Charme. Das Inselfeeling könnt ihr jedoch auf jeder dieser Inseln erleben! Die Entspannung beginnt schon bei der Fahrt mit der Fähre – die Zeit steht still und die alltägliche Hektik bleibt hinter euch.


Am Strand frische Luft schnappen, eine Radtour durch die Wälder und Dünen machen, die Aussicht vom Leuchtturm aus genießen und den Tag in einem der lokalen Restaurants ausklingen lassen. Besucht die pittoresken Dörfer der Insel, die euch nicht nur Shoppingmöglichkeiten bieten, sondern auch einmalige Insel-Museen beherbergen. Wer keine Lust auf den Trubel hat, kann auch einfach die Ruhe in der Natur und die Gastfreundschaft der Inselbewohner genießen, die euch mit offenen Armen empfangen werden!


TO-DO TIPPS

1. Eine lange Strandwanderung mit anschließendem Besuch in der finnischen Sauna.
2. Eine Fahrradtour durch die Dünen mit Zwischenstopp in einem der Strandcafés.
3. Das Meer mit einem Rettungsboot erkunden und Kegelrobben & Seehunde beobachten.


4. Eine Wanderung mit dem Förster unternehmen und dabei die Geheimnisse des Wattenmeers entdecken.
5. Besucht eines der „Sense of Place“ Projekte, die sich überall auf den Inseln befinden. Diese Landschaftskunst auf den Inseln und im Wattenmeer ist Teil von „European Capital of Culture, Leeuwarden - Fryslân 2018“ und ab Mai 2018 zu entdecken.


------------------------------------------------------------------
Teilnahmebedingungen
| Datenschutz | Impressum

karte-zeitzuzweit-2017-08_nordseeinseln.png
clear.gif
Logo Nordseeinseln
link_nordseeinseln.jpg

Herbst-Arrangement

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück in einem Komforthotel
  • 1 Diner mit regionalen Produkten (Lamm, Meeralgen, Austern & Cranberrys)
  • Fahrradausleih mit Inselkarte
  • Ausflug mit dem Förster

Ab 175 € p.P.

» Jetzt buchen!

Texel. Terschelling und Ameland sind mit dem Auto erreichbar. Vlieland und Schiermonnikoog sind autofrei. Bei einem Besuch kann das Auto beim Abfahrtshafen der Fähre parken.

clear.gif